DER UNTERSCHIED

Selbstklebefolien oder handgemalte Beschriftungen?

Kostenunterschied

Bei den meisten Beschriftungsprojekten ist der Unterschied im Preis gar nicht so gross, wie sie auf den ersten Blick vielleicht vermuten würden - die Kosten sind vor allem anders verteilt.

Bei den modernen Beschriftungen aus Selbstklebefolie liegt ein grosser Anteil der Kosten auf den Arbeitsstunden von teuren Maschinen, deren Instandhaltungskosten, hohen Materialkosten und dem Zeitaufwand die Maschinen zu bedienen. Bei der handgemalten Beschriftungen werden hauptsächlich die Arbeitsstunden eines professionellen Schriftenmalers benötigt - die Materialkosten sind verhältnismässig gering.


Fazit: Bei einer Beschriftung aus Selbstklebefolie bezahlen sie also einen grossen Anteil an Maschinen und Materialien, bei einer handgemalten für einen Menschen.

Verfügbarkeit

Der Arbeitsprozess bei einer Beschriftung beginnt in der Entwurfsphase, nicht erst bei der Anbringung der Grafik.

Wenn es einmal schnell gehen muss, ist ein Schriftzug bei einer handgemalten Beschriftung rasch auf Papier ausgedruckt oder kann je nach dem auch vor Ort direkt auf den Untergrund skizziert werden. Die Farbe wird nach ihrer Vorlage von Hand abgemischt. Danach beginnt bereits das Malen des Schriftzuges.

Bei einer Folienbeschriftung muss nach der Erstellung der digitalen Daten, zuerst die richtige Folie, in möglichst ähnlicher Farbe wie jener ihrer Vorlage bestellt oder gedruckt werden. Ist das Material dann verfügbar, wird der Schriftzug mit Hilfe eines Plotters daraus ausgeschnitten und für die Montage vorbereitet. Bei sämtlichen dieser Arbeiten ist eine rasche Verfügbarkeit der Materialien und ein einwandfreies Funktionieren der dafür benötigten Maschinen Voraussetzung. Das Anbringen des Schriftzuges vor Ort ist danach mit relativ geringem Zeitaufwand verbunden.


Fazit: Für eine Beschriftung aus Selbstklebefolie ist der Produktionsaufwand vorab sehr gross und von vielen verschiedenen Parametern abhängig. Bei einer handgemalten Beschriftung sind sie sehr flexibel und es wird hauptsächlich die Zeit eines Schriftenmalers vor Ort benötigt.

Ökologie & Nachhaltigkeit

Aus ökologischer Sicht gibt es ebenfalls einen grossen Unterschied zwischen den beiden Beschriftungtechniken welcher beachtet werden sollte. Eine Beschriftung mit Selbstklebfolie erzeugt deutlich mehr Abfall als eine handgemalte! Mit einer handbemalten Beschriftung können sie den ökologischen Fussabdruck, welcher durch den nicht recyclebaren Kunststoffabfall von Beschriftungen aus Selbstklebefolie entsteht reduzieren.

Nachhaltig handeln heisst verantwortungsvoll mit Ressourcen umzugehen und bewusst zu konsumieren. Produkte sollten eine möglichst lange Haltbarkeit aufweisen. Damit meine Produkte und Arbeiten lange halten und schön bleiben, verarbeite ich nur hochwertige Materialien aus bester Qualität. Bei den Farben achte ich darauf möglichst umweltfreundliche Produkte zu verwenden. Für den Versand von Produkten verwende ich nach Möglichkeit recycelte, wiederverwertbare und wiederverwendbare Materialien. Der Versand erfolgt klimaneutral per Post.

 

Als kleines, aber gut vernetztes Atelier arbeite ich mit verschiedenen Handwerkern zusammen, die meine Leidenschaft und Sorgfalt teilen. Meine Philosophie ist es, dass ich nicht für alles selbst eingerichtet sein muss, sondern dass ich weiss wo ich was bei Bedarf herstellen kann oder bekomme.

Meine Werkzeuge und Materialien welche ich vor Ort brauche, benötigen nicht sehr viel Stauraum. Arbeiten in der näheren Umgebung erledige ich deshalb gerne mit meinem Velo und -Anhänger. Wenn der Weg etwas weiter ist, fahre ich vielfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, ausser ich habe sehr viele Dinge zu transportieren, dann miete ich mir ein Auto dazu.

 

 

➵ Wer kleine, unabhängige Handwerker und Geschäfte unterstützt, trägt dazu bei, mehr Farbe in sein Leben und das von Anderen zu bringen! Sie unterstützen damit die Artenvielfalt von Geschäften und tragen zu deren Überleben bei. Herzlichen Dank dafür!